Dr. Martin Birke

Jahrgang 1947; Studium der Soziologie und Volkswirtschaftslehre in Köln.
Promotion in Soziologie in Bielefeld; seit den 90ern Forschung zu Nachhaltigkeit, Unternehmen und Gesellschaft mit Fokus auf die Möglichkeiten und Grenzen von Organisation, Netzwerk und Wissen, der seit 2005 auch im Themenfeld Klimawandel beibehalten wurde (i.e. Projekte zur regionalen und urbanen Klima-Anpassung „dynaklim“, „iResilience“); seit 2012 zusätzliche (auch zivilgesellschaftliche) Beschäftigung mit Stadtentwicklungspolitik.